Mönchspfeffer Flüssigkräuter

Ergänzungsfuttermittel für Pferde. Bei Dauerrosse, durch hormonelle Ausnahmezustände bedingtes Agressionsverhalten, Cushing (ECS).

ab 3 Liter nur €13,00 (€13,00 / 1 Liter)
ab 6 Liter nur €11,50 (€11,50 / 1 Liter)

ab 15,00

Auswahl zurücksetzen

Noch offene Fragen?

Beschreibung

Anwendungsbereich: Unterstützt bei Dauerrosse, durch hormonelle Ausnahmezustände bedingtes Agressionsverhalten, Cushing (ECS)

 

Ergänzungsfuttermittel für Pferde. Pferde leiden zu bestimmten Zeiten unter hormonellen Störungen. Falsch gewähltes Futter, nicht artgerechte Haltung, Cushing, aber auch ein neuer Hengst, der in die Herde eingegliedert wurde können Ursache für einen hormonellen Ausnahmezustand von Stuten sein. Die Folge ist eine Verhaltensäderung die sich durch Kampfbereitschaft, Nervosität und Lebhaftigkeit äußert. Eine der häufigsten hormonellen Störungen bei Pferden, insbesondere bei Stuten, ist die sogenannte „Dauerrosse“.

 

Zusammensetzung: Wasser, Auszug aus Mönchspfeffersamen, Zitronenmelisseblätter, Heidelbeerblätter, Hirtentäschl, Zimt, Brennnesselblätter

Flüssiger Kräutermix, hoch dosiert an natürlichen sekundären Pflanzenstoffen für artgerechte Fütterung, Vitalität und Wohlbefinden, ohne künstliche Zusatzstoffe oder Zucker/Melasse in zertifizierter Qualität aus eigener Manufaktur.

 

Kräuterlexikon: Mönchspfeffer wirkt beruhigend sowie ausgleichend auf den Hormonhaushalt. Er verlangsamt bzw. bremst die ACTH- Bildung (Adrenokorticotrophe Hormon) und durch Zugabe kann ebenso der Sexualtrieb eingedämmt und somit der Stressfaktor gesenkt werden. Zitronenmelisse beruhigt. Heidelbeerblätter, Hirtentäschl und Zimt liefern das dringend benötigte Chrom. Himbeerblätter wirken wohltuend auf die inneren Organe und Brennnessel leitet aus.

 

Fütterungsempfehlung zB für ein Pferd 500 kg:

2 x täglich 60 ml

Bei akutem Bedarf 2 x täglich 100l für mind. 10 Tage, danach wieder auf die Vorbeugeration wechseln.

 

Kräuter sind etwas Natürliches, somit brauchen sie ca. 1 Woche bevor sie ihre positiven Eigenschaften im Körper entfalten können. Daher sollte die Zufütterung über mind. 3 (kleine Ration) bis 6 (große Ration) Wochen erfolgen.

 

Karenzzeit lt. FEI: 48 Std.

 

Analytische Bestandteile: Feuchtgehalt 98%, Rohprotein < 0,5%, Rohfett < 0,4%, Rohasche < 0,6%, Rohfaser < 0,5%