Bag in Box Wurmflüssigkräuter

Ergänzungsfuttermittel für Pferde. Es gibt keine wurmfreien Pferde! Eine Bekämpfung mit chemischen Mitteln ist immer dann sinnvoll, wenn eine bestimmte Parasitenanzahl überschritten wird, welche man an der Ei-Anzahl/g Kot bestimmen kann. Nicht zu unterschätzen sind auch deren Ausscheidungen, die toxisch auf den Pferdekörper wirken und zusätzlich die Leber belasten könne. Auch ältere und immunschwache Pferde profitieren von dieser raffinierten Kräuterkombination.

ab 3 Liter nur €19,50 (€19,50 / 1,5 Liter)
ab 6 Liter nur €17,25 (€17,25 / 1,5 Liter)

ab 22,50

Auswahl zurücksetzen

Noch offene Fragen?

Beschreibung

Ergänzungsfuttermittel für Pferde in der praktischen Bag in Box.

Es gibt keine parasitenfreien Pferde. Wenn eine bestimmte Parasitenanzahl überschritten wird, welche man an der Ei-Anzahl/g Kot bestimmen kann, ist eine Entwurmung vom TA dringend notwendig. Nicht zu unterschätzen sind die toxischen Ausscheidungen der ungeliebten Mitbewohner, die die Leber wiederum belasten können. Von unserem Wurmkräuter Mix profitieren auch ältere und immunschwache Pferde. In der Praxis hat sich eine Kombination aus Wurmkräuter Mix und Leber-Nierenkräuter Mix als sehr erfolgreich gezeigt. Die Wurmkräuter schaffen ein unangenehmes Umfeld für Parasiten im Magen-Darmbereich und stärken das Immunsystem. Die Leber-Nierenkräuter unterstützen die Organe, indem sie eine Durchspülung hervorrufen und somit hilfreich sein können, die belastenden Giftstoffen aus dem Körper zu leiten.

Gut beraten ist man, regelmäßig den Darm und die Abwehr zu stärken und das Milieu mit natürlichen Mitteln zu Ungunsten der Würmer zu verändern. Auch ein schwaches Immunsystem kann zu verstärkten Parasitenbefall führen. Die Mischung aus Scharfstoffen und ätherischen Ölen, bitteren Kräutern und gerbstoffreichen Wurzeln behindert die Entwicklung der Darmparasiten und verändert das Darmmilieu dahingehend, dass es nicht mehr sehr attraktiv für sie ist. Dieser Mix sollte mindestens 1 x/Quartal für mind. 6 Wochen auf dem Speiseplan stehen.

Zusammensetzung: Wasser, Auszug aus Meerrettichwurzel, Kamille, Wermut, Kümmelfrüchte, Fenchel, Pfefferminze, Birkenrinde, Löwenzahnwurzel

Flüssiger Kräutermix, hoch dosiert an natürlichen sekundären Pflanzenstoffen für artgerechte Fütterung, Vitalität und Wohlbefinden, ohne künstliche Zusatzstoffe oder Zucker/Melasse in zertifizierter Qualität aus eigener Manufaktur.

Kräuterlexikon: Meerrettich wirkt durch den hohen Anteil an Scharfstoffen keimhemmend und darmregulierend und wird auch zur Stärkung der Abwehrkräfte unterstützend eingesetzt. Er belebt, vitalisiert, reinigt den Darm und hilft Parasiten auszutreiben bzw. die Einnistung zu erschweren. Vor allem bei älteren Pferden sorgt Meerrettich für einen aktiveren Stoffwechsel und mehr Widerstandskraft und Vitalität. Kamille, Pfefferminze, Kümmel- und Fenchelfrüchte wirken entkrampfend und entzündungshemmend und fördern eine normale Aktivität der Magen-Darmschleimhäute. Wermut sowie Birkenrinde enthalten viele Bitter- und Gerbstoffe und sind als alte Hausmittel gegen Würmer gebräuchlich.

Fütterungsempfehlung zB für ein Pferd 500 kg:

2 x täglich 60 ml

Bei akutem Bedarf 2 x täglich 120 – 140 ml für mind. 10 Tage, danach wieder auf die Vorbeugeration wechseln.

Karenzzeit lt. FEI: 48 Stunden

Wir haben eine tolle Möglichkeit gefunden und realisiert, unsere hochwertigen Flüssigkräuter so zu verpacken, dass wir damit nicht nur der Umwelt einen Gefallen tun, sondern auch unseren Kunden. Die Einsparung an Plastikflaschen ist durch die größeren Gebinde der Bag in Box enorm! Der Beutel, der Zapfhahn und der Messbecher sind aus lebensmittelechtem, umweltfreundlichem PE und der Karton aus recyceltem Altpapier.

(„Lebensmittelecht“ bedeutet, die eingefüllte Flüssigkeit löst keine unerwünschten Inhaltsstoffe aus der Verpackungswand heraus.)

Und noch ein sehr großer Vorteil: Dank Vakuum ist der Inhalt der geöffneten bzw. angezapften Bag in Box bis zu 2 Monate haltbar. SOGAR UNGEKÜHLT!

Kräuter sind etwas Natürliches, somit brauchen sie ca. 1-2 Wochen bevor sie ihre positiven Eigenschaften im Körper entfalten können. Daher sollte die Zufütterung über mind. 3 (kleine Ration) bis 6 (große Ration) Wochen erfolgen.

Analytische Bestandteile: Feuchtgehalt 98%, Rohprotein < 0,5%, Rohfett < 0,4%, Rohasche < 0,6%, Rohfaser < 0,5%